The Merry Widow


Ballett in drei Akten zur Musik von Franz Lehár
Eine Produktion von Primedia in Zusammenarbeit mit der Canadian Broadcasting Corporation, Telefilm Canada, Ontario Film Development Corporation und Monarda Arts / RM Arts


 

Ronald Hynds dreiteiliges Ballet „The Merry Widow“ nach der Musik von Franz Léhar ist eine aufregende Studioproduktion, die von dem erstklassigen National Ballet of Canada umgesetzt wurde. Der australische Tänzer John Meehan brilliert in der Rolle des Grafen Danilo, der auf Befehl der pontevedrinischen Botschaft durch eine Hochzeit mit der reichen und frisch verwitweten Hanna Glawari – wundervoll gespielt von der kanadischen Primaballerina Karen Kain – den drohenden Staatsbankrott abwenden soll. Raymond Smith tanzt den französischen Attaché Camille, der sich Hals über Kopf in Valencienne, die Frau des Botschafters (Yoko Ichino) verliebt.

 

Erhältlich bei Arthaus Musik (DVD und Blu ray)

Produktion

 

Executive Producer: W. Paterson Ferns, Norman Campbell
Regie: Norman Campbell
Regieassistenz: Ann Sutton
Produktionsleitung: Paul de Hueck, Ann Chambers
Kamera: Tom Farquharson, Michael Gyll, John Halenda, Ross Menzies, Ross Murray
Ton: Mas Kikuta, Anton Szabo, Floyd Burrell
Schnitt: Jack Walker
Laufzeit: 88 min
Bildformat: 4:3
Produktionsjahr: 1987

 

Künstlerische Leitung

 

Komposition: Franz Lehár
Musikalische Leitung: Ermanno Florio
Adaption: John Lanchberry, nach den Texten der gleichnamigen Operette von Victor Léon und Leo Stein
Licht: Michael J. Whitfield
Bühnenbild: Desmond Heeley
Kostüm: Desmond Heeley
Choreographie: Ronald Hynd
Ballettleitung: Valerie Wilder, Lynn Wallis
Ballettensemble: The National Ballet of Canada Orchestra
Solisten: Karen Kain, John Meehan, Raymond Smith, Yoko Ichino, Charles Kirby, Jacques Gorrissen
Orchester: The National Ballet Orchestra