Cinderella


Ballet in drei Akten nach der Musik von Sergei Prokofiev
Live aus der Lyon National Opera
Eine Produktion Svt-1 und Monarda Arts / RM Arts in Zusammenarbeit mit La Sept, Channel 4 und ZDF


 

Maguy Marin’s ungewöhnlich originelle und magische Version von Sergei Prokofievs „Cinderella“ war ein durchschlagender Erfolg während ihrer Welttournee. „Marins Sichtweise reicht zurück bis in die universellen Vorstellungen und Erinnerungen, wie sie jeder Mensch von seiner eigenen Kindheit kennen mag.“, berichtet Anna Kisselgoff in der New York Times. Die Charaktere ihrer kindlichen Sichtweise des Stücks sind wie lebendige Puppen, auf die reale menschliche Gefühle gleichsam nur projiziert erscheinen — in der Art und Weise, wie Kinder sich mit ihren Spielsachen identifi zieren. Die Geschichte spielt in einem Puppenhaus, die Fee ist ein Roboter, das Aschenputtel fährt mit einem Spielzeugauto zum Ball und der Prinz begibt sich auf einem Schaukelpferd auf die Suche nach der unbekannten Schönheit … In der vorliegenden Aufnahme aus dem Jahr 1989 tanzt das Ballettensemble der Opéra National de Lyon, angeführt von Joullié, Dominique Lainé, Jayne Playsted, Danièle Pater, Sergei Prokofievs Handlungsballett Cinderella (Aschenputtel) in der Choreografie von Maguy Marin, der Ausstattung und den Kostümen von Montserrat Casanova und dem Lichtdesign von John Spradbery. Die musikalische Leitung des Orchesters der Opéra National lag in den Händen von Yakov Kreisberg.

 

Erhältlich bei Arthaus Musik (DVD und Hi-Res Audio Blu ray)

Produktion

 

Executive Producer: Christina Hörnblad
Regie: Måns Reuterswärd
Kamera: Margaretha Sparre, Raymond Wemmenlov, Jan Wictorinus
Ton: Sven Lilja
Schnitt: Leif Ahlqvist
Laufzeit: 87 min
Bildformat: 4:3
Produktionsjahr: 1989

 

Künstlerische Leitung

 

Komposition: Sergei Prokofiev
Zusätzliche Musik: Jean Schwarz
Musikalische Leitung: Yakov Kreisberg
Licht: John Spradbery
Bühnenbild und Kostüme: Montserrat Casanova
Choreographie: Maguy Marin
Solisten: Francoise Joullié, Dominique Lainé, Jaine Plaisted, Danièle Pater, Patrick Azzopardi, Nathalia Delassis, Sylvie Dhyvetter, Patricia Tolo, Anne-Sylvie Gaches
Ensemble: Ballet and Orchestra of the Lyon National Opera